Banner_sueva_1000x500_ornament_2

HOME

 

Sem Sampo Foto Kunst Sanskrit

Eine Fotokunst Arbeit von Heinrich Herbrügger

*

Fotografiert wurde diese Fotokunst Arbeit im indischen Bodhgaya auf dem Dach des Klosters der Mönche des tibetischen Gelugpa Ordens, dem auch Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama angehört. Auf der Suche nach den Ursprüngen des Buddhismus begann die Arbeit an diesem Projekt. Sie führte nach Bodhgaya in Nordindien, an den Ort der Erleuchtung des historischen Gautama Buddha. Hier leben die tibetischen Mönche, die dem Betrachter nun in diesen Seelenbildern begegnen.

Die Begegnung mit den tibetischen Mönchen war die Begegnung mit einer Geisteshaltung tief empfundener und gelebter Menschlichkeit und Liebe zu allem Sein.

“Als ich meine Arbeit mit den Mönchen begann war ich ein bisschen nervös. Sie aber machten gleich Scherze und ließen sich ganz unbefangen auf mich und meine Kamera ein, so dass meine Nervosität bald verschwand.

Durch ihre Freundlichkeit, ihre Herzlichkeit und ihren Humor entstand eine so vertraute wohlfühlende Stimmung, die mich sehr ergriff und die ich so nicht wieder erlebte, denn so spirituelle und mitfühlende Menschen trifft man sehr selten im Leben. Ich konnte Ihr reines Herz (Sem Sampo) sehen und mit meiner Kamera festhalten. Bei den entstandenen Portraits wird jeder Betrachter sehen, was ich meine!”

Heinrich Herbrügger | Salzwedel 2015

ART FOR SALE!

Bilder aus der Fotokunstarbeit SEM SAMPO können direkt vom Künstler erworben werden.

Informationen zu den angebotenen Formaten und Preisen erhalten Sie direkt unter FOTOKUNST(AT)YAHOO.DE .

……………………………………………………………..

Trommeln so prägnant wie ein Mantra,

das Perkussion-Ensemble Die Takadimis aus Salzwedel Altmark sind nun online.

Infos finden Sie hier …